Die Höhlen van Matata und Régulus

Versäumen Sie während Ihres Aufenthalts auf dem Campingplatz in der Charente-Maritime nicht, die erstaunlichen Höhlen von Matata und Regulus zu besuchen, die nur 20 km von Ihrem Mobilheim in Saint-Augustin-sur-Mer entfernt über dem Wasser liegen! Ein unumgänglicher Ort an der Gironde-Mündung, der die Augen von Jung und Alt zum Leuchten bringt.  

Symbolträchtige Höhlen in der Charente-Maritime 

In Meschers-sur-Gironde, etwa zehn Kilometer südlich von Royan, sind die Höhlen von Matata und die Höhlen von Regulus alte Höhlenbewohner, die in die Klippe über der Gironde-Mündung gebaut wurden. Die beiden Höhlengruppen sind wichtige Touristenattraktionen der Charente-Maritime und begrüßen jedes Jahr viele Besucher. Die in die Kalksteinfelsen gegrabenen Höhlen beherrschen das Wasser auf mehr als dreißig Metern Höhe auf mehreren Stockwerken. Diese ursprünglich natürlichen Hohlräume wurden im Laufe der Jahrhunderte und je nach Bedarf von Menschenhand vergrößert, um mal als Lebensraum, mal als Zufluchtsort zu dienen.  

Wir wissen, dass sie seit prähistorischer Zeit besiedelt sind und dass sie auch im Mittelalter weiter genutzt wurden, insbesondere als Salzversteck, um der Zahlung der Gabelle zu entgehen.  Auch während der Religionskriege versammelten sich dort Protestanten, die gezwungen waren, vor Verfolgung zu fliehen und ihre Anbetung im Verborgenen zu feiern. Eine Zeitlang dienten sie als Verstecke von Piraten und dienten schließlich während der großen Zeit des Meeresbadens um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert als private Lebensräume und Guinguetten.  

vue des grottes de régulus depuis la falaise

Besuchen Sie die Höhlen von Matata und Regulus 

Die Höhlen von Matata und die Höhlen von Regulus sind nur hundert Meter voneinander getrennt. Die ersten beherbergen ein Höhlenmuseum (Ecomusée troglodyte), das die Geschichte der Höhlen und ihrer Nutzung von der Vorgeschichte bis heute durchläuft. Es nimmt ein Dutzend Höhlen auf zwei Ebenen ein. Ein Besuch im Museum lädt Sie dazu ein, Meeresfossilien aus der Kreidezeit, Aquarien mit einheimischen Fischarten, einschließlich Stör, und die Rekonstruktion eines typischen Lebensraums aus dem 19. Jahrhundert zu entdecken. Auf dem Gelände befindet sich auch eine Crêperie, deren Terrasse einen Panoramablick auf die Mündung bietet. Die Régulus-Höhlen, benannt nach einem Schiff, das 1814 in der Mündung versenkt wurde, sind Gegenstand von Führungen für alle Altersgruppen.  

Diese etwa 45 Minuten dauernden Besuche sind eine Gelegenheit, die Geschichte der Höhlen von Meschers-sur-Gironde besser zu verstehen, aber auch die vielen Legenden zu entdecken, die sie tragen. Die Führer behandeln so unterschiedliche Themen wie das Angeln in der Flussmündung, die Geologie des Ortes, seine menschliche Besiedlung und seine ungelösten Geheimnisse. Für Kinder gibt es eine spannende Schatzsuche, angeführt von den freundlichen Minidik-Garnelen. In der Saison laden Nächte und Spaziergänge ein, die Orte aus einer ganz neuen Perspektive zu entdecken, im Zauber eines Sonnenuntergangs und magischer Illuminationen.  

habitations encastrées dans la roche

Preise, Fahrpläne und praktische Informationen 

Der Zugang zu den beiden Standorten erfolgt über den Boulevard de la Falaise in Meschers. Die Régulus-Höhlen öffnen täglich vom 1. Mai bis Mitte November ihre Pforten für die Öffentlichkeit.  

Hunde an der Leine sind während des Besuchs erlaubt.  

Der Preis für die Führung beträgt 5,50 Euro Kindertarif und 8 Euro Erwachsenentarif.  

Die Sonnenuntergangswanderungen finden im Juli und August donnerstagabends statt und werden zum Einzelpreis von 3,60 Euro angeboten. Die Abendshows am Dienstagabend im Sommer werden zu 11,60 Euro Vollpreis und 8,70 Euro Kinderpreis von 6 bis 15 Jahren angeboten.  

Das Ökomuseum der Matata-Höhle kann vom 1. April bis 31. Oktober an 7 Tagen in der Woche kostenlos besucht werden. Ein Audioguide ist im Besuchspreis enthalten, der 6,50 Euro Vollpreis und 4,90 Euro ermäßigter Preis beträgt.  

Der Besuch des Ökomuseums der Höhlen von Matata dauert 30 bis 45 Minuten.  

Auch Hunde an der Leine sind in diesem Teil des Geländes erlaubt. 

Zu entdecken in der Nähe der Höhlen von Matata und Regulus

Frais de dossiers offerts